Finale Tennis Vereinsmeisterschaft

Bianca Hirtl und Martin Ziegler sind die neuen Tennis-Vereinsmeister des ASV Hagenberg! Bei perfekten äußeren Bedingungen fanden die Finalspiele der 24. Vereinsmeisterschaften am Freitag, 13. September statt.

Im Finale der Damen standen sich Anni Ziegler und Bianca Hirtl gegenüber. Anni hatte die Vereinsmeisterschaften bereits 10 Mal gewonnen, Bianca war im Jahr 2017 erfolgreich. Den besseren Start erwischte Anni; sie konnte sich in den ersten Games einen 2:1 Vorsprung herausspielen. Im Laufe des ersten Satzes wurde Bianca jedoch immer sicherer, konnte ihr druckvolles Spiel zunehmen zur Geltung bringen und gewann diesen schließlich mit 6:3. Der zweite Satz verlief ausgeglichen. Im Gegensatz zum ersten Satz, in dem Bianca’s Aufschlag noch nicht wunschgemäß funktionierte und Anni dies immer wieder geschickt ausnutzen konnte, waren Bianca’s Aufschläge im zweiten Satz ähnlich druckvoll wie ihre Grundschläge. Selbst Anni’s geschickt platzierte Stoppbälle konnte Bianca erlaufen. In einer intensiven und spannenden Partie gewann Bianca schließlich auch den zweiten Satz mit 6:4.

Bei den Herren brachte das Finale ein ebenso interessantes Duell zwischen dem Titelverteidiger Hannes Fürst und Martin Ziegler, der die Meisterschaft 2007 und 2009 für sich entschieden hatte. Bereits im ersten Satz war die kluge Mischung zwischen Sicherheit und aggressivem Spiel bei Martin zu erkennen. Die Zuschauer sahen sowohl lange Ballwechsel von der Grundlinie als auch Netzangriffe. Auf kurze Bälle des Gegners versuchte Martin mit einem aggressiven Angriffsball und einem Volley am Netz schnell zum Punkt zu kommen. Trotz einiger sehenswerte Passierbälle von Hannes war Martin’s Taktik erfolgreich; er konnte sich den ersten Satz mit 6:3 sichern. Im zweiten Satz kam Hannes immer besser ins Spiel, zwang Martin durch starkes Defensivspiel zu höherem Risiko und vermehrten Eigenfehlern und ging rasch mit 3:0 in Führung. Martin war in der Folge bemüht, wieder mehr Sicherheit in sein Grundlinienspiel zu bringen und konnte dadurch zum 3:3 ausgleichen. Die letzten Games des zweiten Satzes waren hart umkämpft. Martin entschied die wichtigen Punkte für sich, gewann den zweiten Satz mit 6:4 und damit die Vereinsmeisterschaft 2019.

Das Familienduell um den dritten Platz im Goldbewerb der Damen gewann Monika Ennikl gegen Kristina Ennikl mit 6:0 und 6:1. Im Spiel um den dritten Platz bei den Herren konnte sich Christoph Weiss gegen Josef Ziegler mit 6:3 und 6:2 durchsetzen.

Der Silberbewerb der Damen ist noch im Gange. Bei den Herren gewann Franz Haselgrübler.

Nach dem Finale wurde der Abschluss einer sehr erfolgreichen Tennissaison gebührend gefeiert! Herzlichen Glückwunsch der neuen Vereinsmeisterin Bianca Hirtl und dem neuen Vereinsmeister Martin Ziegler und ein herzliches DANKESCHÖN (!!!) an die zahlreichen Helferinnen für ihre Unterstützung während der Finalspiele und der gesamten Tennissaison! Einige Fotos vom Damen- und Herrenfinale findet ihr hier, Fotos von den weiteren Finalspielen sowie der laufenden Tennissaison findet ihr mit diesem LINK.

image_pdfimage_print