Finale Tennis Vereinsmeisterschaft

Veröffentlicht von

Agnes und Hannes Fürst konnten die Vereinsmeisterschaften 2018 der Sektion Tennis für sich entscheiden. Bei perfekten äußeren Bedingungen fanden die Finalspiele am Samstag, 8. September statt. Ein Highlight des Tages war das Finalspiel der Damen zwischen Agnes Fürst und der Titelverteidigerin aus dem Vorjahr Bianca Hirtl. Bianca konnte ihre Gegnerin immer wieder mit ihrem druckvollen und technisch feinem Spiel in Bedrängnis bringen, ging im ersten Satz schnell in Führung und gewann diesen mit 6:3. Mit zunehmender Spieldauer gelang es Agnes jedoch, sich immer besser auf das Spiel ihrer Gegnerin einzustellen, Eigenfehler zu reduzieren und  sich durch ihre Schnelligkeit und Sicherheit selbst aus schwierigen Situationen zu befreien. In einer intensiven und spannenden Partie gewann Agnes schließlich in drei Sätzen mit 3:6, 6:3 und 6:0.

Bei den Herren brachte das Finale ein ebenso interessantes Duell zwischen dem „Aufsteiger“ der Saison, Hannes Fürst und dem „Dauermeister“ von Hagenberg, Josef Ziegler. Josef hatte die Tennismeisterschaft in Hagenberg bereits 10 mal gewonnen (zum Vergleich: Roger Federer hat auf seinem Lieblingsbelag in Wimbledon „lediglich“ 8 mal gewonnen, auf Sand war er weniger erfolgreich und in Hagenberg konnte er noch nie gewinnen!) Allerdings liegt der letzte Titel von Josef schon mehr als 10 Jahre zurück (im Jahr 2006).  Wie sich am Samstag herausgestellt hat, wird Josef mit seinem Comeback noch ein weiteres Jahr warten müssen. Zwar ging er im ersten Satz rasch in Führung und konnte diesen mit 6:4 für sich entscheiden. Aber wie Agnes bei den Damen, kam auch Hannes im Herrenfinale immer besser ins Spiel; es unterliefen ihm praktisch keine unerzwungenen Fehler mehr und er konnte mit zunehmender Spieldauer vermehrt spielerische Akzente setzen. Schließlich war Hannes in drei Sätzen mit 4:6, 6:1 und 6:0 erfolgreich.

Das Spiel um den dritten Platz im Goldbewerb gewann Anni Ziegler gegen Monika Ennikl mit 6:3 und 6:4. Bei den Herren konnte sich Martin Ziegler für die Finalniederlage im letzten Jahr gegen Hans Grubauer revanchieren und gewann mit 6:4 und 6:0. Im Silberbewerb musste Marion Böhm im Finale gegen Margit Weiss leider w.o. geben, bei den Herren gewann Christoph Weiss gegen Sebastian Bachmayr mit 6:4 und 6:4.

Im Anschluss an das Finale wurde der Abschluss einer sehr erfolgreichen Tennissaison gebührend gefeiert! Herzlichen Glückwunsch der neuen Vereinsmeisterin Agnes Fürst und dem neuen Vereinsmeister Hannes Fürst und ein herzliches DANKESCHÖN !!! an die zahlreichen Helferinnen für ihre Unterstützung während der Finalspiele (und der gesamten Tennissaison)! Einige Fotos vom Damen- und Herrenfinale findet ihr hier, Fotos von den weiteren Finalspielen sowie der laufenden Tennissaison findet ihr mit diesem LINK.

image_pdfimage_print