Wahl zur Top-11 des Jahrhunderts

Veröffentlicht von

Der OÖ FUSSBALLVERBAND wird im kommenden Jahr 100 Jahre alt und sein Jubiläum mit einigen Aktivitäten angemessen würdigen. „Wenn wir auf ein Jahrhundert organisierten Fußball mit all seinen Meilensteinen und Sternstunden in unserem Bundesland zurückblicken, dann liegt es auf der Hand, auch jene Legenden ins Rampenlicht zu rücken, die Oberösterreichs Fußball das Gesicht über die Landesgrenzen hinaus gegeben haben“, sagt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer. Konkret soll Oberösterreichs Top-11 des Jahrhunderts ermittelt werden, die von allen Fußballinteressierten gewählt werden kann.

Daher wird auf der OÖFV-Website www.ofv.at eine öffentliche Abstimmung durchgeführt. Es gibt eine Vorauswahl von 30 Personen, die gebürtige Oberösterreicher sind und den Fußball geprägt haben – von Helmut Köglberger über Klaus Lindenberger bis hin zu Oliver Glasner. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, für einen nicht in dieser Auswahl angeführten Favoriten zu voten. Jene elf Legenden, die die meisten Stimmen erhalten, werden in der Jubiläumspublikation des OÖ FUSSBALLVERBANDES portraitiert und sind 2019 auch im Rahmen einer Veranstaltung in einem eigenen Programmpunkt vorgesehen. Die Abstimmung beginnt am 30. April um 9 Uhr und endet am 11. Mai um 12 Uhr.

„Das Jubiläum soll nächstes Jahr ein Fest für die ganze Fußballfamilie in Oberösterreich sein. Daher möchten wir die Fans, Aktiven, Funktionäre und anderen Interessierten einbinden, wie etwa in Form dieser Abstimmung. Aufgrund der notwendigen Vorarbeiten für die Produktion der Jubiläumspublikation und der organisatorischen Planungen ist die Abstimmung bereits zum jetzigen Zeitpunkt erforderlich, alle weiteren Aktivitäten werden dann zeitgerecht im Jahr 2019 gesetzt“, erklärt mit Raphael Oberndorfinger der Direktor für Finanzen und Organisation.

HIER geht es zur Abstimmung!

image_pdfimage_print